Triggerpunkt-Therapie

Zugelassen
von allen
Krankenkassen

- Termine nach Vereinbarung -

Triggerpunkt-Therapie

Wenn der Bewegungsapparat verspannt ist und schmerzt, liegt die Ursache häufig an Triggerpunkten, das sind Muskelfaser-Verklebungen und Verhärtungen, die typischerweise und oft sehr schmerzhaft auf angrenzende/umgebende, oder auch entferntere, Körperregionen ausstrahlen.

Triggerpunkte können sich in jedem Muskel bilden und in sehr vielen Bereichen Schmerzen verursachen. Ihre genaue Lokalisation ist für eine erfolgreiche Therapie entscheidend. Besonders häufig sind Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen.

 

Dauer: 20 min.
18,00 €

Behandlungsbeschreibung/Ablauf:

Die exakt lokalisierten Triggerpunkte werden vom Therapeuten  einzeln mit dem Daumen gedrückt. Der Schmerz ist zu Beginn der Behandlung oft ziemlich unangenehm, lässt aber nach einigen Minuten – bei gleichbleibendem Druck- erheblich nach.

Die Wirkung setzt ein: Der Körper wird von emotionalen, physischen und toxischen Belastungen befreit, Fehlhaltungen werden erträglich, Bewegungseinschränkungen - bedingt durch chronische Muskelverhärtungen – gehen zurück, die Körperhaltung wird neu ausbalanciert und letztlich das Zusammenspiel des Bewegungsapparates verfeinert.



Top